1. PSC Rhein-Nahe - "Iceberg" Jugend-Förder-Cup

"Iceberg" Jugend-Förder-Cup 2016

 
Willkommen zum "Iceberg" Jugend-Förder-Cup des PSC Rhein-Nahe. Initiator dieser Veranstaltung ist unser Vereinsmitglied Dennis "Iceberg" Pries, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Jugend zum Billardsport zu führen und natürlich auch zu fördern. Mit viel Engagement und Leidenschaft wurden viele Sponsoren für dieses Projekt gefunden und ein Konzept erarbeitet.
 
 
Der "Iceberg" Jugend-Förder-Cup ist ein Stoßwechselturnier bei dem ein Jugendlicher und ein Erwachsener zusammen ein Team bilden. Die Premiere fand am 24. Juli 2016 statt. Unter dem Register Ergebnisse "Iceberg" JFC 2016 findet Ihr alles weitere zur 1. Auflage die sicherlich nächstes Jahr wiederholt werden wird.
 
Anmeldung:
 
Die Anmeldung erfolgt unter dem Register Anmeldung "Iceberg" JFC 2016. Bitte den Jugendlichen und den Erwachsenen eintragen, außerdem benötigen wir einen Teamnamen. Für Interessierte die noch keinen Partner haben, werden wir eine Spielerbörse erstellen und vermitteln dann sehr gerne einen entsprechenden Spielpartner. Also wenn jemand ohne Partner ist, kann er sich dennoch sehr gerne anmelden. Wir schauen dann was sich machen lässt.
 
Startgeld:
 
Der Jugendliche zahlt kein Startgeld, während das Startgeld für den Erwachsenen 30,00 € beträgt. Der Startplatz für den Erwachsenen ist nach dem Motto: "First pay, first play" erst nach Geldeingang sicher. Daher bitten wir nach der Anmeldung um zügige Überweisung auf folgende Bankverbindung:
 
Empfänger: 1. PSC Rhein-Nahe e.V.
IBAN: DE94 5519 0000 0671 0600 36
BIC: MVBMDE55XXX
Verwendungszweck: "Iceberg 2016 und deine Name"
 
Durch das Startgeld der Erwachsenen und die Sportförderung der Sponsoren, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal rechtherzlich bedanken wollen, gibt es stattliche Förderpreise / Preisgeld zu gewinnen. Gewinner dieser Veranstaltung ist vor allem die Jugend und natürlich der Billardsport an sich. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und viel Zuspruch und verbleiben mit sportlichen Grüßen, Euer PSC Rhein-Nahe