1. PSC Rhein-Nahe - Ergebnisse PSC Xmas Multicup

Ergebnisse PSC Xmas Cup

 
Das Teilnehmerfeld ist auf max. 128 Personen begrenzt. An drei Tagen finden insgesamt vier Vorrunden mit jeweils 32 Spieler-/innen statt. In diesen Startblöcken wird im Doppel-KO bis zum Viertelfinale gespielt. D.h. die besten acht aus jedem Startblock qualifizieren sich für die Endrunde.
 
Modus Multiball
Beim Multiball werden die Poolbillarddisziplinen: 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball abwechselnd in einer bestimmten Reihenfolge gespielt. Das Ausspielziel in der Vorrunde beträgt 5 Gewinnspiele. In der Endrunde beträgt das Ausspielziel 6 Gewinnspiele. Es wird im Wechselbreak gespielt, speziell im 9-Ball der Hinweis: keine Kitchen-Rule. Die Reihenfolge der Disziplinen lautet:
 
Vorrunde: 5 Gewinnspiele Endrunde: 6 Gewinnspiele
Rack 1 9-Ball Rack 2 9-Ball Rack 1 9-Ball Rack 2 9-Ball
Rack 3 10-Ball Rack 4 10-Ball Rack 3 10-Ball Rack 4 10-Ball
Rack 5 8-Ball Rack 6 8-Ball Rack 5 8-Ball Rack 6 8-Ball
Rack 7 9-Ball Rack 8 9-Ball Rack 7 9-Ball Rack 8 9-Ball
Rack 9 10-Ball     Rack 9 10-Ball Rack 10 10-Ball
        Rack 11 8-Ball    
 
Reservierungen
Personen werden nach erfolgreicher Anmeldung in einer Reservierungsliste geführt, sobald die Person das Startgeld bezahlt hat, wird die Person hier in der Startliste veröffentlicht.
 
Startliste
Diese Personen haben das Startgeld bezahlt. Die Auslosung erfolgt jeweils bei Turnierstart vor Ort.
 
Tag/Datum Freitag, 21.12.2018 Samstag, 22.12.2018 Samstag, 22.12.2018 Sonntag, 23.12.2018
Startblock/Uhrzeit X1 - 18:00 Uhr X2 - 11:00 Uhr X3 - 17:00 Uhr X4 - 10:00 Uhr
Teilnehmer: Heiko Thiel Rouven Münch Sascha Apel Florian Vögele
      Rolf Sauer Christoph Klups
        Dali Milikic
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
 
Endrunde
Die 32 Qualifizierten spielen am Sonntag, 23.12.2018 um 16 Uhr die Endrunde. Gespielt wird im Doppel-KO bis Achtelfinale, danach Einfach-KO.
Im Preisgeld sind die Plätze 1 bis 17, d.h. acht Spieler auf Platz 25 erhalten nichts, hatten aber eine Menge Tischzeit und hoffentlich viel Spaß. Das Preisgeld bitte der Ausschreibung entnehmen und es wird bei geringerer Teilnehmerzahl prozentual gekürzt.