1. PSC Rhein-Nahe - Pyramide

Pyramidensystem des PSC Rhein-Nahe

Rot: Spieler befindet sich in einer offenen Forderung 

(1),(2) Reihenfolge der Sätze

Regeln:

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des PSC Rhein-Nahe

Gefordert werden können die Spieler links oder in der nächst höheren Stufe rechts über dem jeweiligen Spieler (z.B. 8 kann 7,6 & 5 fordern). Forderungen sind ausschliesslich über den Pyramide WhatsApp Chat zu machen.

Die Spieler machen den Termin selbständig aus, dieser muss aber innerhalb von 14 Tagen nach der Forderung statt finden. Sollte innerhalb von sieben Tagen nach der Forderung kein Termin gefunden werden, wird die Forderung als nichtig erklärt und die Spieler stehen anderen Forderungen zur Verfügung. Der Termin ist unmittelbar in den PSC Kalender einzutragen. Der Gewinner teilt das Ergebnis über den WhatsApp Chat mit.

Die selben Spieler dürfen nicht zweimal hintereinander ein Forderungsmatch austragen. Eine erneute Forderung oder Revanche ist erst wieder möglich, wenn einer der beiden Spieler ein weiteres Forderungsmatch bestritten hat oder min. 30 Tage nach dem Forderungsmatch.

Gespielt wird Best-of-3 Gewinnsätze (8-Ball, 9-Ball,10-Ball). Jeder Spieler spielt auf die Auspielziele seiner Stufe. Der geforderte Spieler bestimmt die Erste zu spielende Diziplin und der Herrausforderer die Zweite. Bei Unentschieden wird die verbleibende Diziplin als Entscheidungssatz gespielt. Der Entscheidungsatz wird immer als Race-to-4 gespielt, unabhängig der Stufe. 

Siegt der geforderte Spieler, bleiben die Platzierungen unverändert. Gewinnt der Herausforderer, so rückt er auf den Platz des Herausgeforderten. Dieser fällt um einen Platz zurück, alle dazwischenliegenden Spieler ebenfalls.

Neu teilnehmende Spieler werden am Ende der Pyramide angefügt.